Samsung Galaxy S6 schaltet sich ohne Grund aus – Lösung

In der Regel begleitet uns unser Smartphone durchaus eine längere Zeit durch unser Leben. Als Allroundgerät ist es wirklich in jeder Lebenssituation die Hilfe die wir durchaus dringend brauchen. Da es sich dennoch um ein hochmodernes Gerät handelt, schleicht sich schnell der Fehlerteufel ein dann passiert das undenkbare das geliebte Samsung Galaxy S6 geht einfach aus und wir stehen da wie bestellt und nicht abgeholt. Dieses Verhalten ist ungewöhnlich und sollte so schnell wie möglich korrigiert werden. Wir geben Ihnen ein paar Tipps, wie Sie dieses Problem lösen können:

Samsung Galaxy S6 geht einfach aus - was tun

1. Wipe Cache Partition durchführen

Mit der Wipe Cache Partition können Sie auf Ihrem Samsung Galaxy S6 den Cache löschen, in dem nicht mehr benötigte temporäre Dateien gespeichert sind. Diese „alten“ Dateien können Probleme verursachen und das Telefon zum Absturz bringen. In diesem Leitfaden erklären wir Ihnen, wie Sie mit dem Samsung Galaxy S6 eine Wipe Cache Partition durchführen können.

2. Werksreset durchführen

Wenn der Wipe Cache das Problem nicht behoben hat, empfehlen wir Ihnen, einen Werksreset durchzuführen. Hier werden alle Systemdateien neu auf das Samsung Galaxy S6 hochgeladen und damit fehlerhafte Strukturen korrigiert. Der Factory Reset kann sehr einfach über das Android-Menü durchgeführt werden. Im folgenden Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Factory Reset durchführen können: Samsung Galaxy S6 Wie man einen Factory Reset durchführt

3. Garantie verwenden, weil der Akku defekt ist

Sollte dies auch nicht geholfen haben, dann ist ein Defekt am Akku des Samsung Galaxy S6 Stand der Technik. Hier ist nur die Möglichkeit gegeben, das Telefon im Rahmen der Garantie zurückzugeben, da der Akku bei diesem Modell nicht zum ersten Mal austauschbar ist. Wir hoffen, dass Sie das Problem an Ihrem Samsung Galaxy S6 mit Tipp 1 oder 2 behoben haben.